Archiv
23.09.2016, 13:37 Uhr | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
Senftleben und Redmann erläuterten die Pläne zur Volksinitiative
Regionalkonferenz in Herzsprung


Am 22. September fand in Herzsprung (bei Wittstock) die Regionalkonferenz der CDU Brandenburg zur geplanten Volksinitiative gegen die Kreisgebietsreform statt. Knapp 50 CDU-Mitglieder und Sympathisanten aus dem Nordwesten Brandenburgs fanden sich im Autohof ein, um sich über die Pläne des Bündnisses aus CDU, FDP und Freien Wählern zu informieren.

Der Kreisvorsitzende der CDU OPR und Landtagsabgeordnete Dr. Jan Redmann führte gemeinsam mit CDU-Landeschef Ingo Senftleben MdL durch das Programm. Zudem nahmen auf dem Podium auch der Prignitzer Landrat a.D. Hans Lange sowie der Sozialdezernent des Landkreises Havelland, Wolfgang Gall, Platz. Die Teilnehmer sprachen sich deutlich für die Durchführung der Volksinitiative aus. Ab November geht es los. Die CDU OPR wird zu gegebener Zeit darüber informieren.

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon