Besuchen Sie uns auf http://www.jan-redmann.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
17.01.2018, 12:59 Uhr | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
CDU wählt Sven Deter mit großer Mehrheit zum Landratskandidaten


Jetzt ist es offiziell: Sven Deter tritt für die CDU in Ostprignitz-Ruppin zur Landratswahl an. Auf ihrer gestrigen Versammlung in Neuruppin wählten die 48 anwesenden Mitglieder den 43-jährigen Landwirt aus Wulkow mit 95,7 Prozent der Stimmen zu ihrem Kandidaten.

Deter betonte in seiner Vorstellungsrede, dass er ein „Bürger-Landrat“ sein wird, der regelmäßig Bürgersprechstunden anbieten wird. „Ein Landrat muss sich seinen Bürgern immer stellen, auch wenn es mal Kritik hagelt,“ so Deter. Weiterhin sprach Deter die zukünftigen Beziehungen zum Nachbarlandkreis Prignitz an: „Das Verhältnis hat wegen der Kreisreform sehr gelitten. Dies gilt es zu reparieren. Wir brauchen eine enge Kooperation mit der Prignitz, damit die Verwaltung in Zukunft noch effizienter zusammenarbeiten kann.“ Beim Thema kreiseigener Schulen wurde Deter noch deutlicher: „Raus aus der Kreidezeit.“ Der Kreis müsse dafür sorgen, dass Schulen in seiner Trägerschaft modern ausgestattet werden. Auch das Thema Unterstützung von Familien steht ganz oben auf Deters Agenda: „Das werde ich zur Chefsache machen,“ so der Kandidat.

V.l.n.r.: Dr. Jan Redmann MdL, Sigrid Nau, Sven Deter, Sebastian Steineke MdB

Zuvor hat der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Dr. Jan Redmann den Vorschlag des Kreisvorstandes begründet: „Sven Deter verfügt über Führungs- und viel kommunalpolitische Erfahrung. Er kennt jeden Fleck in diesem Landkreis und ist genau der richtige Mann für den Landratsposten. Wir freuen uns auf einen engagierten Wahlkampf mit ihm.“

Als Gäste begrüßten die Christdemokraten mit Eckhard Leest, Vorsitzender der Freien Wählergemeinschaft Prignitz-Ruppin, und Michael Brinschwitz, Geschäftsführer des Kreisbauernverbands OPR, weitere Unterstützer.